Woensdag werd bekend gemaakt dat de Duitse dichteres Sarah Kirsch op vijf mei is overleden. Haar werk werd onder andere bekroond met de Georg-Büchner-Preis, de Jean-Paul-Preis, de Peter-Huchel-Preis en de Johann-Heinrich-Voß-Preis. Marcel Reich-Ranicki over Hirsch:

Die Poesie der jungen Sarah Kirsch, das ist vor allem Lyrik – Lyrik der großen Gefühle und der mächtigen Leidenschaften, des hochgespannten Tons und des dramatischen, wenn auch nicht hochdramatischen Gestus. Daher schwanken diese Verse zwischen den Extremen, zwischen strahlendem Licht und düsterer Nacht.

Bekijk hier een item over Kirsch.

(afbeelding: screenshot hr-online.de)

0