Bij Die Welt kijken kijken ze niet op een boekje meer of minder: maar liefst vijftig boeken hebben ze uitgekozen als beste boek van het jaar (al blijven wij er maar 49 tellen en zien we niet welk boek we hebben overgeslagen). Daaronder ook de vertaling van De vergelding van Jan Brokken. In alfabetische volgorde (inclusief non-fictie en strips):

César Aira – Wie ich Nonne wurde

Donald Antrim – Das smaragdene Licht in der Luft

Nigel Barley – Auf den Spuren von Mr. Spock

Sibylle Berg – Der Tag, als meine Frau einen Mann fand

Ian Bostridge – Schuberts Winterreise

Jan Brokken – Die Vergeltung

Zora del Buono – Gotthard

Eleanor Catton – Die Gestirne

Roz Chast – Können wir nicht über was anderes reden?

Carolin Callies – Fünf sinne & nur ein besteckkasten

Jean-Yves Ferri und Didier Conrad – Asterix 36 – Der Papyrus des Cäsar

Jonathan Franzen – Unschuld

Richard Flanagan – Der schmale Pfad ins Hinterland

Jürgen Holstein – Buchumschläge in der Weimarer Republik

Michel Houellebecq – Unterwerfung

Leslie Jamison – Die Empathie-Tests

Navid Kermani – Ungläubiges Staunen

Victor Klemperer – Man möchte immer weinen und lachen in einem

Karl Ove Knausgård – Träumen

Elizabeth Kolbert – Das 6. Sterben

Rachel Kushner – Flammenwerfer

Tilmann Lahme – Die Manns

Harper Lee – Gehe hin, stelle einen Wächter

Thierry Lentz – 1815

Helen Macdonald – H wie Habicht

Robert Macfarlane – Karte der Wildnis

Andreas Maier – Der Ort

Hilary Mantel – Von Geist und Geistern

Patrick Marnham – Schlangentanz

Steffen Martus – Aufklärung

Joachim Meyerhoff – Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Manfred Mittermayer – Thomas Bernhard

Adolf Muschg – Die Japanische Tasche

Karl-Heinz Ott – Die Auferstehung

Amos Oz – Judas

Thomas de Padova – Allein gegen die Schwerkraft

Leif Randt – Planet Magnon

Andreas Rödder – 21.0 – Eine kurze Geschichte der Gegenwart

Ralf Rothmann – Im Frühling sterben

40 Joan Sales – Flüchtiger Glanz

Scheuer Norbert – Die Sprache der Vögel

Frank Schulz – Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen

Monique Schwitter – Eins im Andern

Clemens Setz – Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

Ari Shavit – Mein gelobtes Land

Gary Shteyngart – Kleiner Versager

Brendan Simms – Der längste Nachmittag

Timothy Snyder – Black Earth

Nicholas Stargardt – Der deutsche Krieg

0